Dortmund erinnert

Die Erinnerung an die Verbrechen der NS-Zeit sind wichtiger Bestandteil der Aktivitäten des Jugendring und seiner Verbände. Bei uns sind Jugendliche Akteur*innen und entwicklen Erinnerungsarbeit nachhaltig weiter. Dabei spielen die „Botschafter*innen der Erinnerung“ eine besondere Rolle. Sie engagieren sich für die Menschenrechte und gegen Rassismus, Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit und sind authentische Vorbilder, Gesprächspartner und Gedankengeber für Gleichaltrige.
Unter dem Titel „Dortmund erinnert“ findet Ihr hier Hinweise auf Erinnerungsorte, interessante Projekte und Mitmach-Aktionen.
Unser Projekt ist für den Zeitraum 08. Mai 2021 – 08. Mai 2022 geplant. Diese Website wird sich daher zusammen mit dem Projekt entwickeln und nach und nach mit vielfältigen Beiträgen füllen. Achtet auf die immer neuen Veranstaltungen und Angebote, welche wir hier veröffentlichen werden.

Bildungsakteur*innen gegen das Vergessen

12. bis 14. November 2021 – Düsseldorf Die Fahrt richtet sich insbesondere an in der Erinnerungsarbeit aktive Jugendliche, Jugendverbandsmitarbeiter*innen und pädagogische Fachkräfte in Jugendarbeit und Schule. Wir besuchen Gedenk- und Erinnerungsorte in Düsseldorf und entwickeln gemeinsam Handlungsempfehlungen und gemeinsame Projektideen…

mehr lesen

Filmprojekt – Die Gedanken sind frei

„Jede Person hat das Recht auf Gedanken-, Gewissens- und Religionsfreiheit“, so heißt es in der Europäischen Menschenrechtskonvention. Für uns ist dies heute selbstverständlich. In vielen Teilen der Welt müssen Menschen um ihr Leben fürchten, wenn sie den „falschen“ Glauben haben.…

mehr lesen

Schindlerausstellung (ausleihbar)

Mit Unterstützung der Friedrich Ebert Stiftung können wir die Ausstellung „… ich werde meine Juden auf jeden Fall verteidigen“ Dortmunder Schulen und Jugendeinrichtungen zur Verfügung stellen. Die Ausstellung beschreibt Leben und Wirken von Emilie und Oskar Schindler. Gemeinsam mit der…

mehr lesen

Spurensuche in Dortmund

Interesse an einer ganz besonderen Stadterkundung? Hier haben wir ein besonderes Angebot für Schulklassen und Jugendgruppen: Begib Dich mit Botschafter*innen der Erinnerung auf Spurensuche durch Dortmund.

mehr lesen

Erinnerungsorte entlang der U43

Die U43 führt einmal durch Dortmund. Entlang der Strecke gibt es zahlreiche Orte die an die Zeit der NS-Diktatur erinnern. Eine Arbeitsgruppe erstellt zur Zeit kleine Videos um diese Orte näher vorzustellen. Möchtest Du mit dabei sein?

mehr lesen

HOPE

Erinnern heißt für uns immer auch den Blick auf die Gegenwart zu richten. Unser mehrfach preisgekrönter Film HOPE setzt sich mit Heimat, Hoffnung und der Situation geflüchteter Menschen auseinander.

mehr lesen